Sie sind hier: Region >

Vorfahrt übersehen: Drei Schwerverletzte im Krankenhaus



Goslar

Vorfahrt übersehen: Drei Schwerverletzte im Krankenhaus


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Goslar. Am Samstag, gegen 9.51 Uhr, kam es in Goslar im Kreuzungsbereich Astfelder Straße / Von-Garßen-Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und drei schwerverletzen Personen, teilt die Polizeiinspektion Goslar mit.



Eine 68-jährige Frau aus Salzgitter befuhr mit ihrem Pkw Mercedes A-Klasse die Astfelder Straße aus Richtung B82 kommend in Richtung Stadtmitte, auf dem Beifahrersitz saß eine 53-jährige Frau aus Salzgitter. An der Kreuzung übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 73-jährigen Goslarer mit seinem VW Golf, der die Von-Garßen-Straße aus Richtung Nonnenweg kommend in Richtung Hildesheimer Straße befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls war die Ampel nicht in Betrieb. Alle drei Insassen wurden schwerverletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden, Lebensgefahr besteht nicht. Der Rettungsdienst war mit insgesamt vier Einsatzfahrzeugen vor Ort, die Freiwillige Feuerwehr Goslar war mit zwei Einsatzfahrzeugen im Einsatz, da Betriebsstoffe austraten.

Für den Zeitpunkt der Unfallaufnahme musste der Verkehr abgeleitet werden, die Astfelder Straße musste in und aus Richtung Innenstadt voll gesperrt werden. Der Sachschaden an den beiden Pkw wird mit zirka 20.000 Euro beziffert.


zur Startseite