Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Vorlesewettbewerb geht in die nächste Runde


Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Archivfoto: Alexander Dontscheff
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Archivfoto: Alexander Dontscheff Foto: Dontscheff

Artikel teilen per:

06.04.2018

Region. Der Vorlesewettbewerb geht in die nächste Runde: Am Samstag, 14. April, geht es in der Herzog-August-Bibliothek (HAB) in Wolfenbüttel um die beste Leserin oder den besten Leser an den weiterführenden Schulen im ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweig.


Wie die Pressestelle des Landkreises Wolfenbüttel heute in einer Pressemitteilung berichtet, werden die Mädchen und Jungen der 6. Klassen dazu aus mitgebrachten Büchern sowie aus Texten, die sie zum ersten Mal sehen, lesen. Zuvor waren die Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien dem Aufruf des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gefolgt, und hatten am Vorlesewettbewerb in den Schulen und in den Städten und Kreisen teilgenommen.

Um 14 Uhr gibt es eine Lesung mit der Kinder- und Jugendbuchautorin Nikola Huppertz aus Hannover. Ab 15 Uhr startet der Vorlesewettbewerb. Veranstalter ist die Kreisjugendpflege im Landkreis Wolfenbüttel. Zu der öffentlichen Veranstaltung mit anschließender Siegerehrung sind alle Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde und Interessierte eingeladen.


zur Startseite