Sie sind hier: Region >

Schöningen: Passat gerammt - Unfallgegner flüchtet



Helmstedt

VW Passat gerammt - Unfallgegner flüchtet

Von dem Unfallfahrzeug konnte die Polizei noch Fahrzeugteile am Unfallort finden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Schöningen. Die Polizei in Schöningen sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am heutigen Montagvormittag in der Straße Schützenbahn in Schöningen ereignet hat. Nach polizeilichen Erkenntnissen stellte gegen 10.50 Uhr der Fahrer eines VW Passat seinen Wagen in der Straße Schützenbahn am rechten Fahrbahnrand in Richtung Bahnhofstraße ab. Als er gegen 11 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass sein Passat an der Fahrertür sowie am linken Außenspiegel beschädigt worden war. Ferner lagen Fahrzeugteile am Unfallort, die nicht von seinem Fahrzeug stammten. Ein anderer Verkehrsteilnehmer hatte sein Fahrzeug touchiert und ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, aus dem Staub gemacht. Der angerichtete Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 2.000 Euro belaufen.



Da sich gegenüber der Unfallstelle der Schöninger Stadtpark befinde, welcher zu der Zeit stark frequentiert ist, hoffe die Polizei darauf, dass es Zeugen gibt, die das Unfallgeschehen beobachtet haben.

Hinweise nimmt die Polizeiwache am Burgplatz unter der Rufnummer 05352/95105-0 entgegen.


zur Startseite