Sie sind hier: Region >

Werkstattbrand an der B 4 - 25.000 Euro Schaden



Gifhorn

Werkstattbrand an der B 4 - 25.000 Euro Schaden


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

Ausbüttel. Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro entstand beim Brand einer Garagen-Werkstatt am Donnerstagvormittag an der Gifhorner Straße (Bundesstraße 4) in Ausbüttel. Das teilt die Polizei Gifhorn mit.



Der 68-jährige Eigentümer bemerkte den Brand seiner Halle gegen 11.30 Uhr und alarmierte die Feuerwehr, die mit Einsatzkräften der Ortswehren aus Ribbesbüttel, Vollbüttel, Isenbüttel und Wasbüttel anrückte und den Brand nach kurzer Zeit löschen konnte. Zwei in der Werkstatt abgestellte Autos brannten dennoch völlig aus. Auch die dortige Hebebühne wurde durch das Feuer beschädigt.

Vor dem Eintreffen der Feuerwehr zog sich der 68-jährige bei eigenen Löschversuchen leichte Brandverletzungen zu. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die B 4 während der Löscharbeiten für die Dauer von rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Verkehrsteilnehmer wurden durch eine Rundfunkdurchsage hierüber informiert.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf, die derzeit noch unklar ist.


zur Startseite