Sie sind hier: Region >

Wetterschäden: Manche Bahnstrecken weiterhin nur teilweise befahrbar



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Wolfenbüttel

Wetterschäden: Manche Bahnstrecken weiterhin nur teilweise befahrbar

Der Zugverkehr kommt nur nach und nach wieder in Gang.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Region. Wie die erixx Pressestelle mitteilt, sind mittlerweile alle Strecken schneefrei, durch die Wetterschäden seien sie aber weiterhin nur teilweise befahrbar.



Für die einzelnen Strecken bedeutet dies:
- Die Regionalbahn Braunschweig - Vienenburg - Bad Harzburg ist schneefrei, die Räumung war erfolgreich. Reguläre Zugfahrten sind aber nach wie vor nicht möglich. Der Grund ist eine defekte Weiche. Es wurde ein Busnotverkehr zwischen Braunschweig – Vienenburg eingerichtet.
- Zwischen Goslar-Vienenburg und Vienenburg - Bad Harzburg hat erixx einen Dreiecksverkehr eingerichtet.

- Der Regionalexpress Bad Harzburg-Goslar-Hildesheim-Hannover fährt in beide Richtungen regulär, es kommt jedoch noch zu Verspätungen.
- Die Regionalbahn Uelzen-Gifhorn-Braunschweig fährt, es kommt aber zu erheblichen Verspätungen von teilweise einer Stunde.

Alle Fahrgäste werden gebeten, sich wegen der wechselnden Lage auf den Strecken vor Antritt der Fahrt über die konkrete Zugverbindung in der elektronischen Fahrplanauskunft auf der website, in einer App oder facebook zu informieren.


zur Startseite