Sie sind hier: Region >

Wieder die A2: LKW-Unfall legt Autobahn lahm



Braunschweig | Peine

videocamVideo
Wieder die A2: LKW-Unfall legt Autobahn lahm

von Nick Wenkel


Auf der A2 kam es erneut zu einem heftigen Unfall. Fotos/Video: Aktuell24 (KR)

Artikel teilen per:

Braunschweig/Peine. Auf der A2 hat es mal wieder gekracht. Zwischen der Raststätte Zweidorfer Holz und Peine kam es zu einem LKW-Unfall. Ein Fahrer musste aus seinem Wagen befreit werden. Auch der Rettungshubschrauber befindet sich im Einsatz.



Am heutigenDienstagmorgen ist es in Richtung Hannover kurz vor der Anschlussstelle Peine-Ost erneut zu einem schweren Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. Gegen 9.15 Uhr fuhr laut ein Sattelzug laut Polizei in einen zweiten im Stau stehendenLKW. Der Fahrer des auffahrenden Lastwagenwurde hierbei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeitgleich erkannte ein Fahrer eines Audi Q7 die Situation am Stauende zu spät und fuhr auf den vor ihm befindlichen Ford Mondeo auf. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt. Die Bergungsarbeiten der beschädigten Fahrzeuge laufen, so dass

derzeit die A2 in Richtung Hannover vollgesperrt ist.

Gaffer behindern Einsatz


Die Arbeiten von Polizei und Feuerwehr wurden zeitweise erheblich durch Gaffer behindert, so dass weitere Einsatzfahrzeuge zur Unterstützung hinzugezogen werden mussten.

Aktualisiert, 14.19 Uhr:Die Sperrung ist nun komplett aufgehoben.

<a href= Totalschaden: Der Unfall traf einen Autofahrer in seiner voll Härte.">
Totalschaden: Der Unfall traf einen Autofahrer in seiner voll Härte. Foto:



<a href= Der LKW-Fahrer musst aus seinem Führerhaus befreit werden.">
Der LKW-Fahrer musst aus seinem Führerhaus befreit werden. Foto:


zur Startseite