Wolfenbüttel

Wildunfall bei Semmenstedt - Motorradfahrer schwer verletzt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

04.08.2017

Semmenstedt. Am frühen Freitagmorgen gegen 5:15 Uhr kam es auf der Bundesstraße 79, zwischen Semmenstedt und Remlingen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer, nicht lebensgefährlich, verletzt worden ist. Der Fahrer prallte mit einem Reh zusammen, das plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war.



Der Motorradfahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern und stürzte im weiteren Verlauf. Hierbei verletzt er sich schwer und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Das Reh verendete noch am Unfallort.


zur Startseite