Alexandra Faber ist neue Ehrenamtskoordinatorin des DRK


Alexandra Faber soll sich intensiv um die Entwicklung des Ehrenamtes kümmern und tritt damit die Nachfolge von Heike Hintze an. Foto: DRK
Alexandra Faber soll sich intensiv um die Entwicklung des Ehrenamtes kümmern und tritt damit die Nachfolge von Heike Hintze an. Foto: DRK

Wolfenbüttel. Alexandra Faber ist die neue Ehrenamtskoordinatorin des DRK-Kreisverbandes Wolfenbüttel. Das teilt das DRK in einer Pressemitteilung mit.


Als sie bei der Mitglieder-Versammlung vorgestellt wurde, unterstrich sie ihren Wunsch nach Kontaktaufnahme. „Ich würde gern ihre Organisationen näher kennen lernen“, erklärte sie den Delegierten der DRK-Ortsvereine aus dem Landkreis Wolfenbüttel. „Wenn sie mich einladen, komme ich gerne mal vorbei.“

Alexandra Faber soll sich intensiv um die Entwicklung des Ehrenamtes kümmern und tritt damit die Nachfolge von Heike Hintze an. Beide arbeiten noch etwa ein Jahr quasi als Tandem zusammen, um einen reibungslosen Übergang hinzubekommen. Die Kontaktaufnahme zur neuen Ehrenamtskoordinatorin ist möglich über 05331/9750-215. Künftig wird sie sich kümmern um die ehrenamtlichen Bereiche im Katastrophenschutz, die Ortsvereine, die Bewegungsprogramme sowie das JugendRotkreuz und die Blutspenden.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK