Blaulicht

Bremsmanöver zu spät bemerkt - Motorradfahrer verletzt


Motorradunfall, Zweirad, Kollision, Motorräder, Symbolbild, Foto: Rudolf Karliczek
Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

21.08.2019

Cremlingen. Am Dienstagnachmittag ereignete sich laut Polizei am Schöppenstedter Turm ein Verkehrsunfall bei dem ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt worden ist. Nach ersten Ermittlungen musste ein Autofahrer mit seinem PKW verkehrsbedingt abbremsen. Der dahinter fahrende Motorradfahrer bemerkte das vermutlich zu spät und kam während seines Bremsmanövers zu Fall.


Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht. Das Motorrad rutschte zudem noch gegen den Wagen. Der entstanden Sachschaden wird auf zirka 5600 Euro geschätzt. Das Zweirad musste abgeschleppt werden.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: