Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

CDU Sickte gab Ausblick auf die Ziele ihrer Arbeit



CDU Sickte gab Ausblick auf die Ziele ihrer Arbeit


CDU-Gemeinderatsmitglieder beim jüngsten CDU-Café-Treff von links nach rechts: Johann Seifert, Annegrit Helke, Marco Kelb (Bürgermeister), Dr. Manfred Bormann (CDU/FDP-Gruppenvorsitzender). Foto:privat
CDU-Gemeinderatsmitglieder beim jüngsten CDU-Café-Treff von links nach rechts: Johann Seifert, Annegrit Helke, Marco Kelb (Bürgermeister), Dr. Manfred Bormann (CDU/FDP-Gruppenvorsitzender). Foto:privat Foto: privat

Artikel teilen per:

Sickte. „Eine gute KiTa-Versorgung, eine attraktive Sickter Ortsmitte, die Realisierung von Hochwasserschutz, die Ausweisung von Gewerbegebieten und mehr Jugendarbeit,“ so fasst Dr. Manfred Bormann, Vorsitzender der CDU/FDP-Gruppe im Rat Sickte, die Schwerpunktziele zusammen.



Diese Ziele stellte die CDU bei ihrem jüngsten Café-Treff den Bürgerinnen und Bürgern vor. Passend zur Adventszeit servierten die Vertreter der CDU nicht nur den obligatorischen Kaffee sondern auch alkoholfreien Punsch, den CDU-Ratsfrau Annegrit Helke beigesteuert hatte. Trotz etwas widriger Witterungsbedingungen wurden Gespräche zwischen den anwesenden CDU-Ratsmitgliedern und Bürgerinnen und Bürgern geführt. Diese habe ihre Erwartungshaltung gegenüber der neuen Ratsmehrheit deutlich gemacht. „Wir werden jetzt anpacken,“ macht CDU-Bauausschussvorsitzender Johann Seifert den Gestaltungswillen der CDU/FDP-Gruppe deutlich.


zur Startseite