Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

CDU Sickte wechselt Bank



CDU Sickte wechselt Bank


Foto: CDU




Sickte. Rund 900 Unterschriften hatte die CDU Sickte mit Unterstützung von SPD und UWG Sickte Ende des Jahres 2014 zum Erhalt der Niederlassung der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK) in Sickte gesammelt. Weder die gesammelten Unterschriften noch Eingaben der Gemeindedirektorin und zahlreicher Sickter Kundinnen und Kunden haben die Leitung der Braunschweigischen Landessparkasse davon überzeugen können, dass der Erhalt der Sickter Niederlassung aus Sicht ihrer Kundinnen und Kunden erforderlich ist. Die Niederlassung wurde alsdann in ein sog. Finanzcenter mit erheblich eingeschränktem Angebot umgewandelt. Die Mitteilung der CDU Sickte wird hier ungekürzt und unkommentiert, 

„Wir ziehen nunmehr die Konsequenzen aus dem Verhalten der Braunschweigischen Landessparkasse,“ so Sicktes CDU-Ortsverbandsvorsitzender Marco Kelb, „und werden unsere Bankgeschäfte als CDU Sickte künftig über die Volksbank Braunschweig Wolfsburg (BraWo) abwickeln, die sich mit ihrer hiesigen Niederlassung zum Standort Sickte bekennt.“ Volksbank-Niederlassungsleiter Dirk Loges freute sich über die CDU als neuen Kunden und versicherte, dass sich die Volksbank auch künftig als starker Partner vor Ort um die Belange ihrer Kundinnen und Kunden kümmert. „Wir sehen uns als Teil der Gemeinde Sickte und möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass es sich in Sickte gut leben lässt,“ betonte Loges. Ein Beispiel hierfür sei die Spende der Volksbank-BraWo-Stiftung i.H.v. 7.000 Euro für ein Klettergerüst auf dem Spielplatz in Volzum.



Der Schatzmeister der CDU Sickte Florian Dörnbrack hob hervor: „Unser Wechsel zur Volksbank darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BLSK in Sickte stets bestens betreut und beraten worden sind. Ihnen gilt Dank und Anerkennung.“


zum Newsfeed