Dettum: DRK unterstützt Musikprojekt im Kindergarten




[image=5e1764c4785549ede64ccdfd]„Wir machen die Musik!“, heißt es seit September in der Kita „Zwergen-Hus“. Der Dettumer Kindergarten nimmt am Musikalisierungsprojekt des Landes Niedersachen teilt. Niedersachsen, das sich als „Musikland“ versteht, stellt hierfür seit 2009 Fördermittel bereit. Ziel ist, Kindern und Jugendlichen den Zugang zur musikalischer Bildung zu eröffnen.  Kooperationspartner sind das Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Landesverband niedersächsischer Musikschulen.

Einmal pro Woche kommt Musikpädagogin Uta Foitzek von der Musikschule Wolfenbüttel in die Kita. Sie unterrichtet auf spielerische Weise. Musik, Bewegung und Tanz kommen bei den Kindern gut an, berichtet Kita-Leiterin Jutta Hornig: „Voraussichtlich wird es im Juli 2012 ein großes Gemeinschaftskonzert aller Kitas aus der Region geben, die sich an dem Projekt beteiligen.

Überzeugt vom Musikprojekt ist auch der DRK Ortsverband Dettum e. V.. Vorsitzender Wolfgang Beyer und Kassenwartin Gabriele Siedentop übergaben zur Unterstützung einen Spendenscheck in Höhe von 300,- €. Die Kinder der Mäusegruppe ihrerseits gaben eine Kostprobe ihres Könnens. Die Vertreter des DRK dankten für die kleine Aufführung und wünschten weiterhin viel Freude und Erfolg. mr

Im Bild: Scheckübergabe in der Kita-Zwergenhus. Hintere Reihe v. l.: Anika Jog, Jutta Hornig, Gabriele Siedentop, Wolfgang Beyer, Uta Foitzek und Annika Linmdemann mit den Kindern der Mäusegruppe. Foto: Richert


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK Kindertagesstätte