DRK lädt zur Blutspende bei McDonalds ein




Wolfenbüttel. Der DRK-Ortsverein Wolfenbüttel lädt am kommenden Montag, 23. Juni, zu einer Sonderblutspende auf. In der Zeit von 14.30 bis 20 Uhr kann bei McDonalds an der Gebrüder-Welger-Straße Blut gespendet werden.

Mit dieser Sonderaktion möchte der DRK-Ortsverein den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes dabei unterstützen genügend Blutkonserven im Sommer bereit halten zu können. Auch wenn in Niedersachsen noch keine Schulferien sind, so gehen in anderen Bundesländern jetzt die Ferien bereits los. „In den Sommermonaten spenden traditionell weniger Menschen Blut, weil sie beispielsweise im Urlaub sind. Daher müssen wir mit Sonderaktionen einfach mehr Menschen mobilisieren“, so der Vorsitzende der DRK Björn Försterling. Er ist froh darüber, dass McDonalds seit Jahren schon diese Aktionen unterstützt und betont, „dass wir froh sind, einen solch verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben“. Nach der Blutspende erwartet die Spender bei McDonalds ein Menü, so dass gut für das leibliche Wohl gesorgt ist.

Bleibt zu erwähnen, dass das Blutspendemobil des DRK selbstverständlich klimatisiert ist und auf keinen Komfort verzichtet werden muss. „Einige Spender berichten sogar, dass der Komfort im Bus manchmal besser ist, als bei den anderen Blutspenden“, berichtet Försterling. Aber davon müsse sich jeder selbst ein Bild machen. Also auf zu McDonalds am kommenden Montag, erst etwas Gutes tun und dann etwas Leckeres essen.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK