EUTB-Vortrag "Persönliches Budget" wird ins Internet verlegt

Die EUTB lädt zu einem Fachvortrag im Internet am 10. Juni zum Thema „Persönliches Budget“ ein.

Sina Rimpo, Vorsitzende des Vereins „Selbstbestimmt Leben e.V.“ ist Referentin im Webinar der DRK-inkluzivo am nächsten Mittwoch.
Sina Rimpo, Vorsitzende des Vereins „Selbstbestimmt Leben e.V.“ ist Referentin im Webinar der DRK-inkluzivo am nächsten Mittwoch. Foto: DRK-inkluzivo Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Der Fachvortrag der Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) und der DRK-inkluzivo Wolfenbüttel zum Thema "Persönliches Budget" war eigentlich im DRK-Solferino auf dem Exer-Gelände in Wolfenbüttel geplant. Aufgrund der aktuellen Situation wird dieser jedoch am kommenden Mittwoch, 10. Juni, um 16 Uhr als Webinar mit anschließender Fragerunde auf der Online-Plattform Zoom stattfinden. Dies teilt das DRK-inkluzivo Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung mit.


Der Vortrag zum „Persönlichen Budget“, den Referentin Sina Rimpo, Vorsitzende des Vereins „Selbstbestimmt Leben e.V.“ aus Hannover, als Webinar anbieten werde, solle erklären wie dank der Besonderheit in der Gesetzgebung aus Hilfeempfängern sozusagen Arbeitgeber werden. Seit mittlerweile zwölf Jahren hätten Menschen mit Behinderungen einen Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget. Trotzdem werde es sehr selten angewandt. Dabei stünden die Rechtsgrundlagen im 9. Sozialgesetzbuch und würden gute Möglichkeiten eröffnen. Sina Rimpo weiß, wovon sie spricht – sie hat selbst eine Behinderung und ist auf den Rollstuhl angewiesen. 

Die Referentin werde im Anschluss an den Zoom-Vortrag die Fragen des Online-Publikums beantworten. Diese könnten per Chat oder auch per Video-Schalte gestellt werden.

Anna-Lena Lohse, die jüngste Beraterin im Team, erklärt: „Unsere EUTB gibt es, damit Menschen mit Behinderungen und Menschen, die von Behinderung bedroht sind, sowie deren Angehörige trägerunabhängig beraten werden. Die Kollegin Simone Beil ergänzt: „Dabei reicht es manchmal, wenn wir uns den Sachverhalt mit dem Ratsuchenden sorgfältig ansehen – und wir überlegen gemeinsam, welche Möglichkeiten es gibt, damit Anträge bewilligt werden oder auch ganz allgemein – damit die einzelnen ihre persönlichen Ziele erreichen.“

Anmeldung zum Seminar per E-Mail


Für die Anmeldung zum Webinar mit Sina Rimpo am 10. Juni ab 16 Uhr müsste eine kurze E-Mail an eutb@inkluzivo.de geschickt werden. Die Teilnehmer würden dann einen Zugangslink erhalten, mit dem sich am Mittwoch, 10. Juni rechtzeitig einloggt werden könne. Um 16 Uhr gehe es los, das Webinar dauere voraussichtlich bis 17:30 Uhr. Die Teilnahme sei kostenlos.

Nähere Informationen zum Angebot der EUTB für Wolfenbüttel, Helmstedt und Schöningen unter Telefon 05331 / 92784 350 oder Anfragen per E-Mail an eutb@inkluzivo.de.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK