Feuerwehr rückte zum Kindergarten aus

Am Freitagabend musste die Feuerwehr zum Hornburger Kindergarten ausrücken.

von Anke Donner


Die Wehren aus Hornburg und Schladen rückten an.
Die Wehren aus Hornburg und Schladen rückten an. Foto: Anke Donner

Hornburg. Um kurz vor 18 Uhr rückten die Feuerwehren Hornburg und Schladen zu einem Einsatz am Hornburger Kindergarten aus. Die Brandmeldeanlage dort hatte ausgelöst.


Lesen Sie auch: Hornburg: Freude über Baubeginn am Kindergarten


Sofort war ein Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen angerückt. Auch der Rettungswagen war vor Ort. Während sich die Einsatzkräfte auf den Einsatz vorbereiteten und die Schläuche ausgerollt hatten, erkundete Hornburgs Ortsbrandmeister Wolfgang Hesse die Lage. Nach wenigen Minuten konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Feuer konnte nicht ausgemacht werden, vermutlich hatte es eine Fehlalarmierung gegeben.

Erinnerung an Großfeuer


Der Einsatzort hatte bei den Kräften sofort Erinnerungen wach gerufen. Am 15. Februar 2011 war der Hornburger Kindergarten bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Ein technischer Defekt hatte damals den verheerenden Brand ausgelöst.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Feuer Feuer Wolfenbüttel Kindertagesstätte