Herbst: Ferienaktion für 6- bis 12jährige - noch Plätze frei


Foto: Ado



[image=5e1764b4785549ede64cca6e]Abenteuer Menschlichkeit – Abenteuer Natur ist das gemeinsame Motto der Ferienaktion vom DRK und der Kreisjugendpflege (Landkreis Wolfenbüttel).

Seit 2006 organisieren sie jeweils in den Osterferien und eine Woche in den Herbstferien eine Ferienfreizeit rund um den Jugendzeltplatz Asse in Groß Denkte statt. Vom 17.-21. Oktober werden wieder 70 Kinder im Alter von 6-12 Jahren zwischen 8.00 und 18.00 Uhr von einem erfahrenen Team betreut (WolfenbüttelHeute.de berichtete).

Den Kindern wird ein buntes Programm angeboten: Basteln, Bauen in der Werkstatt, Sport und  Klettern mit einem Erlebnispädagogen. Da kommt auf keinen Fall Langeweile auf. Besonders toll finden die Kinder, dass sie sich das jeweilige Programm selbst zusammenstellen können. Die Betreuer stehen ihn da beratend zur Seite.

„Wenn das DRK dabei ist, darf die Erste Hilfe natürlich auch nicht zu kurz kommen. Die jungen Teilnehmer haben die Möglichkeit sich zu Juniorrettern ausbilden zu lassen.“ So Carolin-Susanne Grellmann vom DRK.

Das Besondere an dieser Freizeit ist der integrative Charakter: Kinder mit Behinderung werden völlig selbstverständlich an der Ferienwoche teilnehmen und werden vom Familienentlastenden Dienst (FED) des DRK begleitet.

Die Woche kostet 85€ (inkl. Verpflegung, Programm und Material), die Teilnehmergebühr kann bei besonderer Bedürftigkeit reduziert, bzw. erlassen werden. Die Anmeldung nimmt die Kreisjugendpflege unter 05331-84181 ab sofort gerne entgegen.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK