Kuriose Verkehrsunfallflucht: Geschädigter gesucht


Normalerweise wird nicht der Geschädigte gesucht, sondern der Täter - in diesem Fall ist es anders herum. Symbolfoto: Pixabay
Normalerweise wird nicht der Geschädigte gesucht, sondern der Täter - in diesem Fall ist es anders herum. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Mehrere Zeugen beobachteten am Sonntagmorgen, gegen 09:20 Uhr, einen kuriosen Verkehrsunfall, welcher sich auf einem Parkplatz vor einer Bäckerei an der Lindener Straße ereignete. Beide Unfallbeteiligte entfernten sich vom Ort des Geschehens - der geschädigte hat offenbar keinen Schaden feststellen können.


Demnach sei ein Autofahrer mit seinem PKW beim Rückwärtsausparken gegen einen hinter seinem PKW parkenden schwarzen Audi gestoßen. Anschließend sei der Autofahrer wieder in seine Ausgangsposition zurückgefahren und sei ausgestiegen, offenbar um den Schaden zu begutachten. In diesem Moment sei der Fahrer des schwarzen Audi zu seinem Fahrzeug zurückgekehrt und davongefahren. Der Unfallverursacher sei dann ebenfalls davongefahren, ohne auf den Unfall Aufmerksam zu machen.

Aufgrund der Angaben der Zeugen konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Die Polizei sucht nun den Fahrer des schwarzen Audi. Das Fahrzeug müsste an der vorderen rechten Seite beschädigt worden sein. Hinweise: 05331 / 933-0.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Wolfenbüttel Verkehr Polizei Parken