Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Mehr Frauen als Männer: 18 neue Brandschützer für Wolfenbüttel



Mehr Frauen als Männer: 18 neue Brandschützer für Wolfenbüttel

Am heutigen Samstag beginnt für 18 neue Feuerwehrfrauen und -männer ihre Grundausbildung.

18 neue Brandschützer für Wolfenbüttel beginnen heute ihre Grundausbildung.
18 neue Brandschützer für Wolfenbüttel beginnen heute ihre Grundausbildung. Foto: Stadtfeuerwehr-Presse-Team, Benedikt Voigt

Wolfenbüttel. Am heutigen Samstag beginnt für 18 neue Feuerwehrfrauen und -männer ihre Grundausbildung. An den kommenden drei Wochenenden lehren die Ausbilder die Grundtätigkeiten einer freiwilligen Feuerwehr. Das berichtet die Stadtfeuerwehr in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Feuer in Mehrfamilienhaus - Frau aus brennender Wohnung gerettet


Stadtausbildungsleiter Eike Schnorbus und sein Team halten theoretische Grundlagen, Fahrzeug- und Gerätekunde, Brennen und Löschen und zum Abschluss eine große Übung und schriftliche Prüfung bereit.



Mehr Frauen als Männer


Stadtbrandmeister Olaf Glaeske freut sich besonders über die vielen angehenden Brandschützerinnen: "Erstmalig haben wir bei einem Grundlehrgang mit zehn Frauen und acht Männern mehr weibliche als männliche Teilnehmer!“. Außerdem merkte er an, dass die wichtigste Eigenschaft der Feuerwehren, der Teamgeist, nicht nur von Ausbildern gelehrt, sondern vor allem eigenständig gelernt und gelebt werden müsse.


zum Newsfeed