Neuer Sanitärbereich in KiTa Arche Noah


Sicktes Bürgermeister Marco Kelb (CDU) lässt sich die abgeschlossenen Sanierungsarbeiten eines Sanitärraumes in der KiTa Arche Noah von Samtgemeindemitarbeiter Frank Wasserkampf (links) und KiTa-Leiterin Sandra Vetter erläutern. Foto: Gemeinde Sickte
Sicktes Bürgermeister Marco Kelb (CDU) lässt sich die abgeschlossenen Sanierungsarbeiten eines Sanitärraumes in der KiTa Arche Noah von Samtgemeindemitarbeiter Frank Wasserkampf (links) und KiTa-Leiterin Sandra Vetter erläutern. Foto: Gemeinde Sickte

Artikel teilen per:

16.08.2018

Sickte. Schon in den vergangenen Jahren wurden die beiden in die Jahre gekommene Gebäudeteile der KiTa Arche Noah unter anderem mit einer neuen Heizung sowie einer Dachsanierung aufgewertet. Nun wurde nach Angaben des Bürgermeisters Marco Kelb ein Sanitärraum saniert.


Kelb, der sich mit dem verantwortlichen Mitarbeiter der Samtgemeindeverwaltung Frank Wasserkampf und der KiTa-Leiterin Sandra Vetter ein Bild von der Sanierung machte, zeigte sich hochzufrieden mit den von örtlichen Firmen ausgeführten Arbeiten. Auch konnte die Maßnahme kostengünstiger ausgeführt werden, als die Haushaltsplanungen dies vorsahen. Neben der Sanierung der Sanitärräume soll die KiTa Arche Noah noch in diesem Jahr eine neue Küche erhalten. Kelb unterstrich: „Wir wollen den Sanierungsstau in der Arche Noah schrittweise beheben, aber hierbei finanziell maßvoll bleiben.“


zur Startseite