Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Randale auf Spielplatz in Fümmelse: Alle Spielgeräte wurden verunstaltet



Randale auf dem Spielplatz: Alle Spielgeräte wurden verunstaltet

Auf dem Spielplatz Im Kleinen Feld in Fümmelse trieben Vandalen ihr Unwesen. Sie beschmierten sämtliche Spielgeräte mit dem gleichen Kürzel.

Nicht nur die Rutsche wurde beschmiert. Auch auf allen anderen Spielgeräten ist dieses Kürzel zu sehen.
Nicht nur die Rutsche wurde beschmiert. Auch auf allen anderen Spielgeräten ist dieses Kürzel zu sehen. Foto: Thorsten Raedlein

Wolfenbüttel. Wie die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung berichtet, ist es auf dem Spielplatz Im Kleinen Feld in Fümmelse wieder zu Vandalismusschäden gekommen. Eine aufmerksame Nutzerin meldete der Stadt am gestrigen Montag demnach, dass es am vergangenen Wochenende Schmierereien an den Spielgeräten und Müll auf dem Platz aufgetaucht waren.



Lesen Sie auch: Grüne: "Sickte hat ein Nazi-Problem!"


Auf diesem Spielplatz befänden sich fünf Abfallbehälter, mehr als genug für einen Spielplatz dieser Größe, glaubt die Stadt Wolfenbüttel. Am Sonntag hätten jedoch überall verteilt Flaschen, Zigarettenpackungen und sonstiger Müll herumgelegen. "Die Melderin hat hier dankenswerter Weise selbst beherzt zugegriffen, den Müll aufgesammelt und entsorgt", erklärt die Stadt. Doch damit nicht genug.



Alle Spielgeräte beschmiert


Seit dem Wochenende weisen alle Spielgeräte laut der Stadtverwaltung Schmierereien auf. Mit wasserfesten Stiften seien immer wieder die gleichen Schriftzüge und Kürzel auf alle Abfallbehälter, Sitzflächen von Schaukeln und Spielgeräten, auf die Rutsche und das Klettergerüst geschrieben worden. Kein Spielgerät hätten die Täter ausgelassen. Bereits in den vergangenen Jahren sei die Rutsche mehrfach Sprayern zum Opfer gefallen, die ihre Botschaften dort hinterließen.


zum Newsfeed