Rifat Fersahoglu-Weber Vorsitzender der Freien Wohlfahrtspflege




[image=5e1764b4785549ede64cca93]Zum 1. Januar 2012 wechselt turnusgemäß der Vorsitz der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e. V. Im Jahr 2012 übernimmt dieses Amt Rifat Fersahoglu-Weber, Vorstandsvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Braunschweig e.V. .

Rifat Fersahoglu-Weber löst damit Dr. Christoph Künkel, Direktor des Diakonischen Werkes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers e. V., ab. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Ralf Selbach, Landesgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Landesverband Niedersachsen e. V.

In der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (LAG FW e. V.) sind die sechs Niedersächsischen Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen: Neben der Arbeiterwohlfahrt sind dies Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk, der Paritätische Wohlfahrtsverband und die Jüdische Wohlfahrt. Damit repräsentiert die LAG FW e. V. etwa 6 000 soziale Einrichtungen, Beratungsstellen und Dienste mit mehr als 220 000 hauptamtlichen Beschäftigten und über 500 000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Zur LAG FW e. V. gehören zudem die Landesstelle Jugendschutz, die Landesstelle für Suchtfragen, die LAG der Werkstätten für behinderte Menschen und ein Europabüro in Lüneburg.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK Kirche