whatshotTopStory

SPD-Stadtratsfraktion unterstützt Dennis Berger als Bürgermeisterkandidat

Die Mitglieder der Stadtratsfraktion stimmten einstimmig für den designierten Bürgermeisterkandidaten der SPD Wolfenbüttel.

Die Mitglieder der Stadtratsfraktion stimmten einstimmig für den designierten Bürgermeisterkandidaten der SPD Wolfenbüttel.
Die Mitglieder der Stadtratsfraktion stimmten einstimmig für den designierten Bürgermeisterkandidaten der SPD Wolfenbüttel. Foto: Siegfried Hauptstein

Artikel teilen per:

31.10.2020

Wolfenbüttel. Auf der letzten Fraktionssitzung der SPD Stadtratsfraktion, die aufgrund der Corona- Hygieneregeln im Schloss Wolfenbüttel, statt wie gewohnt im Rathaus stattfand, stimmten die Mitglieder der Stadtratsfraktion einstimmig für den designierten Bürgermeisterkandidaten der SPD Wolfenbüttel, Dennis Berger. Dies teilt der SPD Stadtverband in einer Pressemitteilung mit.



Lesen Sie auch: Paukenschlag: CDU-Stadtratsfraktion stellt sich gegen Bürgermeisterkandidat Dr. Adrian Haack


„Über die Rückendeckung der Fraktion freue ich mich sehr. Die Zusammenarbeit mit dem Stadtrat ist mir besonders wichtig und gemeinsam können wir vieles für unsere Stadt umsetzen“, führt Dennis Berger nach der Abstimmung aus. Stadtverband, Stadtrat und Bürgermeisterkandidat seien sehr gut miteinander verzahnt und wollen gemeinsam die Zukunft von Wolfenbüttel gestalten.


zur Startseite