Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Wolfenbüttel: Täter erbeuteten Schmuck und Bargeld von Seniorin



Täter erbeuteten Schmuck und Bargeld von Seniorin

Einer der Täter konnte beschrieben werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Wolfenbüttel. Am Montag, gegen 13 Uhr, erbeuteten Täter Schmuck und Bargeld von einer Seniorin. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Unbekannte fällen Baum in Schladen


Nach bisherigem Ermittlungsstand haben zur Tatzeit zwei Männer an der Wohnungstür einer Seniorin geklingelt. Nachdem die Frau die Hauseingangstür des Mehrfamilienhauses geöffnet hatte, sei an ihrer Wohnungstür nur noch ein Tatverdächtige erschienen und habe unter dem Vorwand, das Wasser in der Wohnung kontrollieren zu wollen, einen Einlass begehrt.



Täter konnte beschrieben werden


Die Frau habe daraufhin den Mann in ihre Wohnung gelassen und mit diesem zusammen die Wasserhähne sowohl in der Küche als auch im Bad betätigt. Nachdem der Mann die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Seniorin den Diebstahl von Schmuck und Bargeld fest. Der Wert der Beute wird mit zirka 600 Euro angegeben. Während der Tatbegehung habe sich offensichtlich die zweite Person einen widerrechtlichen Zugang in die Wohnung verschafft und in einem unbemerkten Zeitpunkt die Gegenstände entwendet.


Lesen Sie auch: Unbekannte verbrennen Buchseiten vor Dorfgemeinschaftshaus


Einer der Täter wird wie folgt beschrieben werden: männlich, zirka 35 bis 45 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, dunkle Augen, dunkles, krauses und kurz geschnittenes Haar, Sprache: akzentfreies Deutsch. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang, nicht auf diese Betrugsmasche hereinzufallen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der polizeilichen Kriminalprävention.


zum Newsfeed