whatshotTopStory
videocamVideo

Tragischer Unfall: 21-Jähriger tödlich verunglückt


Der 21-Jährige kam von der Fahrbahn ab und wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert. Fotos/Video: aktuell24(bm)

Artikel teilen per:

01.07.2018

Wolfenbüttel. Ein 21-jähriger Mann aus Walldorf befuhr mit seinem Auto am gestrigen Samstagabend, 22.55 Uhr, die L629 vom Lucklumer Kreisel in Fahrtrichtung Volzum. Er kam aus bislang ungeklärter Ursache allein beteiligt nach links von der Fahrbahn ab.


Der Wagen prallte zunächst frontal gegen einen Baum, berichtet das Polizeikommissariat Wolfenbüttel. Im Anschluss wurde das Fahrzeug herum geschleudert und kam an einem dahinter stehenden Baum zum Stehen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert und blieb zwischen beiden Bäumen im Straßengraben liegen. Hierbei zog er sich schwerste Verletzungen zu. Die eingesetzte Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen.

Neben drei eingesetzten Polizeistreifen waren auch die Ortsfeuerwehr aus Sickte, ein Abschleppwagen zur Bergung des Autos, ein Notfallseelsorger (bei der Angehörigen Benachrichtigung), ein Rettungswagen und Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens eingesetzt. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße voll gesperrt.


Der Wagen touchierte einen Baum und kam neben einem Weiteren zum Stehen. Foto:


zur Startseite