Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Wolfenbüttel: Unbekannter beschädigt geparktes Auto - Polizei ermittelt



Unbekannter beschädigt geparktes Auto - Polizei ermittelt

Am Ostersonntag kam es in Wolfenbüttel zu einem Unfall, bei dem ein abgestelltes Auto beschädigt wurde. Vom Verursacher habe jede Spur gefehlt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Wolfenbüttel. Wie die Polizei berichtet, kam es am gestrigen Sonntagmittag zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht in Wolfenbüttel. Demnach habe ein Mann bemerkt, dass sein Auto beschädigt worden war, als er an den Parkplatz kam, an dem er es zuvor abgestellt hatte. Vom Verursacher habe jedoch jede Spur gefehlt. Nun ermittelt die Polizei.



Demnach habe der Mann sein Auto am gestrigen Sonntag auf dem Glatzer Weg in Wolfenbüttel in Höhe der Hausnummer zwei geparkt, bevor sich der Unfall ereignete. Als er gegen 13:30 Uhr zu seinem Wagen zurückkam, habe er einen Unfallschaden an der rechten Fahrzeugseite bemerkt.

Vom Verursacher sei jedoch keine Spur zu finden gewesen. Der hätte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung und die Feststellung der Personalien zu kümmern. Der Verkehrsunfall sei durch die Polizei aufgenommen worden, nun laufe Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05331 / 933-0 bei der Polizei Wolfenbüttel zu melden.


zum Newsfeed