Unfallflucht: 30-Jähriger kollidiert mit Leitplanke


Symbolfoto: Marvin König
Symbolfoto: Marvin König Foto: Marvin König

Schladen. Die Polizei Schladen sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro entstanden war. Demnach war ein 30-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf der Landesstraße 500 aus Richtung Bundesstraße 82 kommend in Richtung Neuenkirchen unterwegs. Dies berichtet die Polizei.


Hier sei ihm ein bislang unbekannter Autofahrer entgegengekommen, der plötzlich aus unbekannten Gründen auf dem Fahrstreifen des 30-Jährigen geraten sei. Um eine Kollision zu vermeiden habe der 30-Jährige mit seinem Auto nach rechts ausweichen müssen und sei hierbei mit einer Leitplanke kollidiert. Der unbekannte Autofahrer habe seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt. Hinweise an die Polizei Schladen unter 05335 / 92960.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Unfall Unfall Wolfenbüttel