Welcher Verein spendet 2017 das meiste Blut?


Foto: DRK
Foto: DRK

Wolfenbüttel. Zu einem Wettbewerb aller dörflichen Vereine und Verbände lädt der DRK-Ortsverein Adersheim-Leinde in beiden Orten zu seinen Blutspendeterminen ein. Gesucht wird der Verein, der 2017 die meisten freiwilligen Blutspender entsendet.


Unter dem Motto „Gemeinsam Blut spenden“ werden alle Spender eines Vereins von allen drei Blutspendeterminen zusammengezählt. Jeder Spender muss zur Blutspende ein Erkennungszeichen seines Vereins tragen. Für die ersten drei Vereine mit den meisten Spendern werden Preise ausgelobt. Natürlich seien auch alle Blutspender die keinem Verein angehören herzlich Willkommen.

Der nächste Blutspendetermin ist am 28. September von 16 bis 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Adersheim. Jeder Erstspender erhält einen Unfallhilfe- und Blutspenderpass, der im Notfall sehr hilfreich ist. Außerdem bekommen sie und ihr Werber einen Kinogutschein vom Ortsverein. Spenden kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren und einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm. Während die Eltern spenden, werden ihre Kinder betreut. Jede Blutspende kann die eigene Gesundheit positiv beeinflussen.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


DRK Wolfenbüttel DRK