whatshotTopStory

Corona an Schulen und Kitas: So ist die Situation in Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg gibt einen Überblick über die von Corona betroffenen Einrichtungen und die erforderlichen Maßnahmen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

17.12.2020

Wolfsburg. Die Stadt Wolfsburg informiert in einer Pressemitteilung über aktuelle Maßnahmen des Gesundheitsamtes an Wolfsburger Schulen und Kindergärten.



Kindertageseinrichtungen:
- Die "Leopardengruppe" und die Frühdienstgruppe in der St. Petrus Kindertagesstätte sind bis einschließlich 25. Dezember geschlossen und vom Gesundheitsamt Wolfsburg in Quarantäne gestellt. Die restliche Kita befindet sich bis einschließlich 25. Dezember in Szenario B.
- Die Krippengruppe "Igel" in der Diakonie Kita (Erich-Bammel-Weg) ist geschlossen und bleibt bis einschließlich Freitag in Quarantäne. Die Krippengruppe "Schmetterlinge" in derselben Einrichtung ist ebenfalls geschlossen und bis einschließlich 22. Dezember unter Quarantäne gestellt. Die restliche Kita befindet sich in Szenario B.
- Die Kindergartengruppen "Igel" und "Eichhörnchen" in der DRK Kita Burg Neuhaus sind geschlossen und bis zum 23. Dezember vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt.
- Die Krippengruppe "Raupen" im Kinder- und Familienzentrum Johannes Vorsfelde ist bis einschließlich 23. Dezember geschlossen und vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt.
- Die Kindergartengruppe "Gelbe Gruppe" in der DRK Kita Westhagen ist bis einschließlich zum 23. Dezember geschlossen und vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt.

Schulen:
- Die Kinder der Klasse 3b der Grundschule Käferschule und einzelne Lehrer sind bis einschließlich zum 24. Dezember unter Quarantäne gestellt.
- Die Kinder der Klassen 1a, 2a, 3a und 4a der Regenbogenschule sind bis einschließlich zum 23. Dezember unter Quarantäne gestellt.
- Die Klasse 3b der Grundschule Alt Wolfsburg, einige Lehrkräfte sowie einige Kinder der Nachmittagsbetreuung (dritter Jahrgang) sind bis zum 24. Dezember in Quarantäne.
- Der komplette vierte Jahrgang der Waldschule Eichelkamp ist bis zum 23. Dezember in Quarantäne.


zur Startseite