Sie sind hier: Region > Wolfsburg >

Junge Liberale Wolfsburg: Neuer Kreisvorstand gewählt



Junge Liberale: Neuer Kreisvorstand gewählt

Darlien Dósa löst Mats-Ole Maretzke ab, der für den Landtag kandidiert.

Niklas Schürmann, Lena Hertel, Darlien Dósa, Lena Wieczorek und Noel Bock (v. li.).
Niklas Schürmann, Lena Hertel, Darlien Dósa, Lena Wieczorek und Noel Bock (v. li.). Foto: Junge Liberale Wolfsburg

Wolfsburg. Die Jungen Liberalen Wolfsburg haben am vergangenen Sonntag einen neuen Kreisvorstand gewählt. Dabei gab es nach drei Jahren einen Wechsel an der Spitze: Der ehemalige Kreisvorsitzende Mats-Ole Maretzke, jetziger Vorsitzender und Landtagskandidat der FDP Wolfsburg, hat sein Amt abgeben. Als neue Kreisvorsitzende wurde Darlien Dósa gewählt. Das berichten die Jungen Liberalen in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Sollten 16-Jährige wählen dürfen? Das sagen unsere Landtagsabgeordneten


,,Bereits in den letzten Jahren hat Mats-Ole Maretzke viel und vor allem gute Arbeit geleistet. Ich freue mich sehr, diese fortführen zu dürfen, aber auch eigene Akzente besonders im Bereich des Themas `mental health´, also der mentalen Gesundheit, zu setzen“, so die neue Vorsitzende. ,,Durch die Etablierung von regelmäßigen Themenabenden und Stammtischen möchte ich die JuLis Wolfsburg weiter stärken und jedem Interessierten die Möglichkeit geben sich zu engagieren. Dabei ist mir ein guter Mix aus politischen Inhalten und geselligem Miteinander wichtig“.



Vorstand vergrößert


Ebenso wurde der Vorstand von drei auf sechs Posten vergrößert. Den Vorstand ergänzen Noel Bock als stellvertretender Vorsitzender für Organisation, Lena Wieczorek als stellvertretende Vorsitzende für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Niklas Schürmann als stellvertretender Vorsitzender für Programatik und Lena Hertel übernimmt das Amt der Schatzmeisterin. Als Mitglied im Landesvorstand der Jungen Liberalen Niedersachsen bleibt Mats-Ole Maretzke weiterhin als kooptiertes Mitglied dem Kreisvorstand erhalten. ,,Ich bin stolz, so einen jungen und engagierten Vorstand an meiner Seite zu haben“, so Darlien Dósa.


zum Newsfeed