Kinder schmücken Weihnachtsbäume in der Nordstadt

Die Kinder aus den umliegenden Kindertagesstätten und Grundschulen haben den Schmuck selbst gebastelt.

Traditionelles Weihnachtsbaumschmücken in der Nordstadt bekam Besuch vom Weihnachtsmann
Traditionelles Weihnachtsbaumschmücken in der Nordstadt bekam Besuch vom Weihnachtsmann Foto: Maurice Semella

Wolfsburg. Kinder aus umliegenden Kindertagesstätten und Grundschulen durften wieder die Weihnachtsbäume in der Nordstadt schmücken. Das teilte die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag am heutigen Donnerstag mit. Die Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer und der Ortsrat hätten sich zufrieden gezeigt, auch wenn die Baumsuche dieses Jahr schwieriger als die Jahre zuvor gewesen sei, hieß es.


"Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr wieder zwei wunderschöne Bäume in unserem Stadtteil zu bestaunen sind", sagte Glosemeyer, "Ich bedanke mich dafür bei Herrn Graf von der Schulenburg. Nach langer Suche konnten wir so wieder zwei schöne Bäume aufstellen."

Baumschmuck war selbst gebastelt


Am Donnerstag durften die Kinder die beiden Bäume mit ihren selbstgemachten Basteleien schmücken und haben als Dank eine Kleinigkeit vom Weihnachtsmann erhalten. "Damit hält nun die besinnliche Weihnachtszeit Einzug in unseren Stadtteil", sagte Ortsbürgermeisterin Glosemeyer. "Ich danke allen fleißigen Bastelelfen und Helfenden für die Unterstützung und hoffe, dass unsere Bäume Hoffnung und Frieden an die Menschen spenden."


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Schule Schule Wolfsburg SPD