Unfall an roter Ampel fordert zwei verletzte Personen

An den Fahrzeugen entstand zum Teil Totalschaden.

Symbolfoto: Archiv.
Symbolfoto: Archiv. Foto: regionalHeute.de

Wolfsburg. Am Dienstagnachmittag, gegen 13:48 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall in der Straße An den Äckern in Hehlingen zwei Personen verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Schaden, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.


Lesen Sie auch: Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis auf geklautem Motorroller unterwegs


Eine 38-Jährige Skoda-Fahrerin fuhr am frühen Dienstagnachmittag von Nordsteimke kommend die Straße An den Äckern in Richtung Almke entlang. In Höhe der Straße Zum Wohlt musste sie an einer Ampel verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der 20-jährige BMW-Fahrer zu spät und fuhr auf den Skoda auf.

Teilweise Totalschaden


Dabei verletzte sich der Mann schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gefahren. Die 38-Jährige wurde leicht verletzt und musste ebenfalls ins Klinikum transportiert werden. An den Fahrzeugen entstand zum Teil Totalschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.


zum Newsfeed