Unfallflucht: Polizei sucht flüchtigen Radfahrer


Der Radfahrer ist einfach über Rot gefahren. Symbolbild: Pixabay
Der Radfahrer ist einfach über Rot gefahren. Symbolbild: Pixabay Foto: Pixabay

Wolfsburg. Die Polizei ermittelt gegen einen noch unbekannten Radfahrer, der am Morgen an der Kreuzung Bundesstraße 188 Abzweig Landesstraße 290 bei Vorsfelde einen Unfall verursachte. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


An der Unfallstelle habe sich gezeigt, dass eine 25 Jahre alte Jetta-Fahrerin aus Königslutter um 7:15 Uhr auf dem Abbiegestreifen der B 188 in Richtung Wolfsburg fuhr, um auf die L 290 in Richtung Wendschott abzubiegen. Hierbei sei nach Zeugenangaben plötzlich der gesuchte Radfahrer bei Rotlicht über den Fahrstreifen gefahren, sodass die 25-Jährige trotz Grünlicht stark abbremsen musste. Ein nachfolgender 20-jähriger Golf-Fahrer aus der Samtgemeinde Velpke sei aus Unachtsamkeit aufgefahren. Es sei ein Schaden von 6.000 Euro entstanden, während der Radfahrer einfach weitergefahren sei. Der Golf des 20-Jährigen sei nicht mehr fahrbereit gewesen und musste abgeschleppt werden. Die Polizei Vorsfelde nimmt Hinweise zu dem gesuchten Fahrradfahrer unter Telefon 05363-992290 entgegen.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Wolfsburg