Sie sind hier: Region >

Wolfsburgerin prallt gegen Baum - Polizei lobt Ersthelfer



Wolfsburg

Wolfsburgerin prallt gegen Baum - Polizei lobt Ersthelfer


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und einem Sachschaden von rund 13.000 Euro ereignete sich laut einer Polizeimeldung am Donnerstagnachmittag gegen 16:45 Uhr auf der Herzogin-Clara-Straße.

Nach Aussagen von Zeugen befuhr eine 45 Jahre alte Wolfsburgerin mit ihrem silbergrau-metallic farbenen VW Golf die Herzogin-Clara-Straße aus Richtung Mörse kommend in Richtung Fallersleben. Auf dem Streckenabschnitt zwischen den beiden Kreiseln mit den Straßenanschlüssen Wulfhagen und Am Kerksiek kam sie aus unerklärlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Hierbei zog sich die 45 Jährige schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht. Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass der Wagen einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitt und abgeschleppt werden musste. Die Polizei lobt in diesem Zusammenhang die Ersthelfer am Unfallort, die der Frau aus dem Fahrzeug halfen und Erste Hilfe leisteten.


zur Startseite