whatshotTopStory

Wolfshagen: Betrunken in den Straßengraben


Die Polizei kann die verunfallte Frau finden. Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Polizei kann die verunfallte Frau finden. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

06.08.2017

Wolfshagen. Für eine 43-jährige Wolfshägerin endete am Samstag, gegen 8 Uhr, ihre Autofahrt von Wolfshagen nach Lautenthal auf der Kreisstraße 35 im Straßengraben.



Nach eigenen Angaben sei sie aufgrund eines Wildwechsels nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, die Böschung hinabgefahren und schließlich vier Meter unter dem Straßenniveau zum Stehen gekommen. Während die Fahrerin unverletzt blieb, erlitt ihr Audi Totalschaden. Ohne die Polizei zu informieren oder am Unfallort zu warten, ließ sich die 43-Jährige abholen. Wie die Polizei mitteilte, führten die Ermittlungen aber rasch zu ihr: hierbei mussten die Beamten feststellen, dass die Fahrerin mit 1,13 Promille unter Alkoholeinfluss stand.

Gegen die Wolfshägerin wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, eine Blutprobe genommen und der Führerschein sichergestellt.


zur Startseite