Sie sind hier: Region >

Zeugen zu Unfallhergang gesucht



Wolfenbüttel

Zeugen zu Unfallhergang gesucht

von polizei-wolfenbuettel


Polizei sucht Zeugen. Symbolbild. Foto: Marc Angerstein
Polizei sucht Zeugen. Symbolbild. Foto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Die Polizei Wolfenbüttel ermittelt in einer Verkehrsunfallflucht und sucht weitere Zeugen zum Unfallhergang. Nach ersten Ermittlungen habe ein 25-jähriger Autofahrer am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr
die Jahnstraße in Richtung Am Rodeland befahren. Plötzlich sei der Fahrer eines VW Tiguan vom rechten Fahrstreifen (zwischen Blumenstraße und Sudetenstraße) in den fließenden Verkehr eingefahren. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, sei der 25-Jährige mit seinem Auto nach links ausgewichen und kollidierte mit der Betoneinfriedung eines Grundstücks.


Das Auto des 25-Jährigen sei durch den Unfall erheblich beschädigt worden, der Sachschaden beträgt rund 2.500 Euro. Die Fahrerin des VW habe später ermittelt werden können, habe jedoch angegeben, nicht verantwortlich für das Ausweichmanöver des 25-Jährigen gewesen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05331/933-0
in Verbindung zu setzen.


zur Startseite