Sie sind hier: Region >

Zeugenaufruf: Motorradfahrer schwer verletzt



Braunschweig

Zeugenaufruf: Motorradfahrer schwer verletzt

von Polizei Braunschweig


Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Schwer verletzt wurde ein 22 Jahre alter Motorradfahrer am frühen Dienstagabend bei einem Unfall auf der Saldahlumer Straße.

Der stadteinwärts fahrende Mann wurde von einer Autofahrerin übersehen, die aus der Schefflerstraße nach links auf die Saldahlumer Straße einbiegen wollte. Trotz einer sofortigen Gefahrenbremsung konnte der Motorradfahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern und knallte in das Fahrzeug der 46 - Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Braunschweiger auf die Fahrbahn geschleudert und blieb nach über 20 Metern schwer verletzt liegen. Die Autofahrerin, deren Fahrzeug in den Gegenverkehr katapultiert worden ist und dort zum Stehen kam, blieb unverletzt. An ihrem Skoda entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Das Motorrad hat nur noch Schrottwert. Zwecks Klärung des genauen Unfallhergangs werden Zeugen gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter 476-3935 zu melden.


zur Startseite