Sie sind hier: Region >

Zugverkehr läuft wieder - Mit leichten Einschränkungen



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Peine | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Zugverkehr läuft wieder - Mit leichten Einschränkungen

Aufgrund von Kälteschäden fahren einige enno und erixx Züge mit verminderter Kapazität.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Region. Die Züge von enno und erixx in der Region fahren wieder halwegs stabil. Das teilt die metronom Eisenbahngesellschaft mbH in einer Pressemitteilung mit. Auf allen Strecken komme es aber zu einem geringeren Angebot an Sitzplätzen, da einzelne Fahrten mit weniger Zugverbänden durchgeführt werden müssten. Grund dafür seien Störungen an den Fahrzeugen wegen der extremen Kälte.



Die Linien im Einzelnen:
- RE30 Wolfsburg-Gifhorn-Hannover: enno Züge fahren regulär.
- RE50 Wolfsburg-Braunschweig-Hildesheim: enno Züge fahren regulär.
- RB42/43 Braunschweig-Vienenburg-Bad Harzburg-Goslar: Die Strecke ist schneefrei, die Räumung war erfolgreich. Die Züge fahren wieder regulär. Aufgrund von Kälteschäden an einzelnen Fahrzeugen fährt erixx mit verminderter Kapazität.
- RE10 Bad Harzburg-Goslar-Hildesheim-Hannover: Die Züge fahren wieder regulär. Aufgrund von Kälteschäden an einzelnen Fahrzeugen fährt erixx mit verminderter Kapazität.
- RB47 Uelzen-Gifhorn-Braunschweig: Die Züge fahren wieder regulär. Aufgrund von Kälteschäden an einzelnen Fahrzeugen fährt erixx mit verminderter Kapazität.


zur Startseite