Salzgitter

Zusammenstoß schleudert Auto gegen Fahrradständer


Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

22.03.2016




Salzgitter-Lebenstedt. Am Montagmorgen wurden einer Polizeimeldung zufolge auf der Swindonstraße zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt und mit Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Ein 86-jähriger Autofahrer wollte von der Swindonstraße nach links in die Straße Am Schölkegraben abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden 59-jährigen Autofahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos in Richtung Parkplatz geschleudert. Das Auto des 59-Jährigen beschädigte dabei noch einen Fahrradständer. Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden beläuft sich auf rund 24.700 Euro.


zur Startseite