Goslar

Zwei Fälle von Unfallflucht


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

28.06.2018

Seesen. Zwei Fälle von Unfallflucht beschäftigte die Polizei am Mittwoch. Das teilt das Kommissariat Seesen mit.


Gegen 10 Uhr streifte ein bisher unbekannter PKW-Fahrer beim Vorbeifahren einen in der Ladetätigkeit befindlichen Müllwagen der Kreiswirtschaftsbetriebe. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 200 Euro. Der bisher unbekannte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben.

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es um 10:30 Uhr. Hier beschädigte ein bisher unbekannter Fahrer eines LKW, vermutlich mit Auflieger, beim Wenden in Hahausen/Neuekrug einen gemauerten Grundstückspfosten einer 53-jährigen Frau aus Hahausen. Eine genaue Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt.


zur Startseite