whatshotTopStory

Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Gegenverkehr

Der 20-jährige Goslarer geriet mit seinem Auto in den Gegenverkehr und prallte in die Leitplanke. Danach stieß er mit dem Wagen eines 71-Jährigen zusammen. Dabei wurden beide Fahrer schwer verletzt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

08.02.2020

Bad Harzburg. Am frühen Freitagnachmittag befuhr ein 20-jähriger Goslarer die B4 aus Richtung Torfhaus kommend in Richtung Bad Harzburg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er im Ausgang einer Rechtskurve mit seinem Auto ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Im weiteren Verlauf prallte der Goslarer in die Schutzplanke und drehte sich um die eigene Achse. Ein entgegenkommender 71-jähriger Fahrzeugführer stieß gegen das Fahrzeug des jungen Goslarers. Beide Fahrer wurden infolge des Zusammenstoßes schwer verletzt. Dies berichtet die Polizei.


Nach der Erstversorgung am Unfallort wurden beide Unfallteilnehmer in das Krankenhaus Goslar gebracht. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B4 wurde während der Unfallaufnahme und Rettungsarbeiten in beiden Richtungen voll gesperrt.


zur Startseite