Braunschweig

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

09.10.2016

Braunschweig. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Timmerlahstraße. Eine 32-jährige Polo-Fahrerin geriet aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Touran eines 67-jährigen zusammen.


Beide Beteiligten sowie die 61-jährige Ehefrau des Touran-Fahrers mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 23.000 Euro. Zur Reinigung der Fahrbahn musste die Feuerwehr ausrücken. Die Straße musste während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.


zur Startseite