Zwei Tage alter Tiguan aller vier Räder beraubt

14. März 2018
Symbolfoto: Pixabay
Anzeige
Wolfsburg. Nicht schlecht staunte ein 34 Jahre alter Fahrzeugbesitzer, als er am Mittwochmorgen wieder zu seinem VW Tiguan kam: Unbekannte hatten in der Nacht zum Mittwoch, also zwischen Dienstagabend 21.40 Uhr und Mittwochmorgen 5.26 Uhr von seinem weißen VW Tiguan alle vier Räder abgebaut und entwendet, berichtet die Polizei Wolfsburg in ihrer Pressemitteilung.

Anzeige

Der Eigentümer hatte seinen gerade einmal zwei Tage alten Wagen in der Straße Zu den Balken, auf dem VW Parkplatz Nord in Reihe 9/10 abgestellt. Die Täter hatten den Wagen aufgebockt die Räder abmontiert und den Wagen auf Mauersteinen zurückgelassen. Dem 34 Jahre alten Fahrzeugbesitzer dürfte ein Schaden von mindestens 1.000 Euro entstanden sein. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, mögen sich bitte auf der Polizeiwache in der Heßlinger Straße melden. Rufnummer: 05361/4646-0.

Medienpartner
Anzeigen

Anzeigen