Sie sind hier: Region >

Zwei Unfallfluchten: Polizei sucht Zeugen



Goslar

Zwei Unfallfluchten: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Wenn Sie die Unfallverursacher gesehen haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am vergangenen Sonntag zwischen 15 und 18 Uhr wurde bei einem am Fahrbahnrand in der Langen Straße in Klein Mahner abgestellten roten Opel Frontera vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug der linke Außenspiegel beschädigt. Hierbei verlor das verursachende Fahrzeug ebenfalls einen Teil seines weiß lackierten Außenspiegels am Unfallort und entfernte sich unerlaubt, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet. Außerdem wurde in der Nacht zu Montag ein Zaun sowie eine Bodenleuchte durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt, das sich ebenfalls unerlaubt vom Unfallort entfernte.



Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizei in Liebenburg unter der Rufnummer (05346) 94680-0 entgegen.

Vermutlich beim Wenden beschädigte ein Fahrzeug in Goslar-Jürgenohl einen Zaun sowie eine Bodenleuchte. Der Unfall ereignete sich zwischen Sonntag, 18 Uhr und Montag, 11:00 Uhr, in der Straße Krugwiese, in Höhe der dortigen AWO. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne den entstandenen Schaden von etwa 800 Euro zu regulieren.


Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter der Rufnummer (05321) 339-0 entgegen.


zur Startseite