Goslar

Zwei Verkehrsunfälle in Seesen


Polizei berichtet über Verkehrsunfälle. Symbolfoto:  Anke Donner
Polizei berichtet über Verkehrsunfälle. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

02.09.2016




Seesen. Am Donnerstag kam es zu zwei Verkehrsunfällen in Seesen. Die Polizei berichtet im Nachfolgenden darüber.

Am Donnerstag gegen 10.30 Uhr befuhr ein 70-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Auto die Wallstraße in Richtung Gartenstraße. Hierbei streifte er mit dem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel des am rechten Fahrbahnrand wartenden Autos eines 57-jährigen Mannes, ebenfalls aus Seesen. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von rund 300 Euro. Der 70-Jährige entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Weiterer Verkehrsunfall


Ebenfalls am Donnerstag gegen 15.35 Uhr befuhr ein 57-jähriger Mann aus Bad Gandersheim mit seinem Auto die B 243 aus Richtung Osterode kommend in Richtung Seesen. In Höhe der dortigen HEM-Tankstelle kam er aufgrund eines Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrere Leitpfosten. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.300 Euro. Der Führerschein des Mannes wurde vor Ort beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite