Salzgitter

Zwei Verletze bei zwei Unfällen


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

05.08.2016




Salzgitter-Lebenstedt. Am Donnerstagmorgen wurde laut einer Polizeimeldung ein 42-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Eriche-Ollenauer-Straße/Dürerring verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Der 42-Jährige wollte an der Kreuzung von der Erich-Ollenhauer-Straße nach links in den Dürerring abbiegen. Er übersah dabei den entgegenkommenden 20-jährigen Autofahrer. Durch den Aufprall wurde das Auto des 42-Jährigen herumgeschleudert. Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

Auch am Donnerstagnachmittag übersah ein 48-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Verkehr. Er wollte von der Kattowitzer Straße nach links in die Willy-Brand-Straße abbiegen und übersah die 39-jährige Autofahrerin. Beim Zusammenstoß wurde die Autofahrerin verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Auch hier waren beide Autos nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Schaden: rund 16000 Euro.


zur Startseite