Sie sind hier: Region >

Zwei Verletzte nach Frontalcrash bei Kissenbrück



Wolfenbüttel

Zwei Verletzte nach Frontalcrash bei Kissenbrück


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am frühen gestrigen Donnerstagabend kam es auf der Straße "Am Alten Krug" kurz nach dem Ortseingang Kissenbrück zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei kollidierten die Fahrzeuge einer 52-jährigen Fahrerin und eines 47-jährigen Fahrers frontal. Beide wurden bei dem Unfall verletzt, berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel.



Eine 52-jährige Frau befuhr mit ihrem Opel Astra die Kreisstraße 620, von Bornum kommend, in Richtung Kissenbrück. Kurz nach dem Ortseingang Kissenbrück kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem Opel Astra und dem entgegenkommenden Hyundai eines 47-jährigen Mannes. Bei dem Unfall wurde die Frau schwerverletzt und der Mann leichtverletzt. Beide im Fahrzeug der Frau befindliche Kinder (4 und 5 Jahre) wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht verletzt. Die verletzten Personen mussten ärztlich versorgt werden. Derzeit prüft die Polizei, wie es zu dem Unfall kam. Zusätzlich entstand Sachschaden in Höhe von zirka 11.000 Euro.


zur Startseite