Sie sind hier: Region >

Schöningen: 1,39 Promille - Berauschter Fahrer rammt geparktes Auto



Helmstedt

1,39 Promille: Berauschter Fahrer rammt geparktes Auto

Der berauschte Fahrer verursachte einen Schaden von zirka 7.500 Euro.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöningen. Ein Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung und einem Gesamtschaden von rund 7.500 Euro ereignete sich am, Donnerstagabend in der Ringstraße. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei am Freitag hervor.



Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand fuhr ein 42 Jahre alter Fahrer aus Schöningen gegen 20:30 Uhr mit seinem Mercedes-Benz die Ringstraße in Richtung Lessingstraße. Kurz vor der Einmündung zur Breslauer Straße übersah er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Golf. Der 42-Jährige fuhr nahezu ungebremst in das Heck des VW Golfs. Der entstandene Schaden wird auf rund 7.500 Euro geschätzt

Lesen Sie auch: Auf Koks und Gras gerast - erneute Verfolgungsjagd mit Autodieb auf der A2


Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 42-Jährigen fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte 1,39 Promille. Daraufhin wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe abgenommen und die Fahrerlaubnis sichergestellt.


zum Newsfeed