whatshotTopStory

80. Geburtstag: Stadt soll zum Jahrestag glänzen

von Eva Sorembik


Die Wolfsburger sollen gemeinsam für mehr Sauberkeit in der Stadt sorgen. Symbolfoto: pixabay
Die Wolfsburger sollen gemeinsam für mehr Sauberkeit in der Stadt sorgen. Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

09.02.2018

Wolfsburg. Im Sommer feiert die Stadt ihren 80. Geburtstag. Vor dem Geburtstag sollte sich das "Geburtstagskind" herausputzen. So sieht es die CDU und schlägt vor, in diesem Jahr wieder einen Frühjahrsputz im gesamten Stadtgebiet zu veranstalten.


Wie schon in der Vergangenheit biete derFrühjahrsputz die Gelegenheit, dasStadtgebiet einer Reinigung zu unterziehen, wie es im normalen Alltag nicht stattfinden könne, führen die Christdemokraten in ihrem Antrag an den Verwaltungsausschuss aus. DerFrühjahrsputz seieine stadtweite Gemeinschaftsaktion, in die sich einzelne Bürger ebenso einbringen können wie Vereine und Institutionen. "Dadurch kann das Zugehörigkeitsgefühl zu unserer Stadt gestärkt werden." Und: Eine saubere Stadt seiein sehr schönes und sinnvolles Aushängeschild im Jubiläumsjahr.

Zwei Tage lang sollen die Teilnehmer im gesamten Stadtgebiet unterwegs sein, so der Vorschlag der CDU. Mit Teilnahme von Schulen an der Aktion könneauf ganz reale Weise das Umweltbewusstsein von Schülerinnen und Schülern angesprochen werden. Am zweiten Tagsollen dann wieder Vereine, Institutionen und Bürgerschaft einbezogen werden.


zur Startseite