Sie sind hier: Region >

Angefahren und abgehauen: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Gifhorn



Gifhorn

Angefahren und abgehauen: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Gesucht wird ein älterer Renault Kombi mit silberner Lackierung.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht kam es am Morgen des 17. Novembers, wie die Polizei nun in einer Pressemitteilung am Donnerstag berichtet.



Lesen Sie auch: Blitzer an der B4: 22-Jährige rast mit 115 km/h durch 80er-Zone


Auf Höhe der Rettungswache am Campus 5 in Gifhorn, kam es, gegen 06:10 Uhr, zu einem Unfall im Begegnungsverkehr, wobei zwei Autos mit den Außenspiegeln aneinander stießen. Einer der beiden Beteiligten hielt jedoch nicht, sondern beging Fahrerflucht. Es handelte sich dabei vermutlich um einen älteren Renault Kombi mit silberner Lackierung. Hinweise zu dem Verkehrsunfall oder zu dem flüchtigen Fahrzeug bitte an die Polizei in Gifhorn, unter 05371 980-0.


zum Newsfeed