Sie sind hier: Region >

Am helllichten Tag: Hat Feuerteufel wieder zugeschlagen?



Wolfenbüttel

Am helllichten Tag: Hat Feuerteufel wieder zugeschlagen?

von Marian Hackert


Die Anwohner des Mehrfamilienhauses hatten bereits Löscharbeiten durchgeführt. Fotos: Alexander Dontscheff
Die Anwohner des Mehrfamilienhauses hatten bereits Löscharbeiten durchgeführt. Fotos: Alexander Dontscheff

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Gegen Mittag kam es im Innenhof eines Mehrfamilienhauses am Michael-Praetorius-Platz zum Brand einer Mülltonne. Anwohner hatten bereits Löschmaßnahmen durchgeführt, da jedoch noch erhöhte Temperaturen seitens der Feuerwehrkräfte festgestellt wurde, waren zusätzliche Nachlöscharbeiten erforderlich.



Zur Brandursache könne derzeit laut Feuerwehr noch nichts gesagt werde. Da es in der Nähe schon einmal gebrannt hatte, deutet vieles auf den Wolfenbütteler Feuerteufel hin.

<a href= Die Feuerwehr musste lediglich Nachlöscharbeiten vornehmen.">
Die Feuerwehr musste lediglich Nachlöscharbeiten vornehmen. Foto:




<a href= In der Nähe des Michael-Praetorius-Platzes hatte es in jüngster Vergangenheit schon einmal gebrannt.">
In der Nähe des Michael-Praetorius-Platzes hatte es in jüngster Vergangenheit schon einmal gebrannt. Foto:


Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/feuerteufel-schlaegt-innerhalb-von-24-stunden-erneut-zu/


zum Newsfeed